bosch gsa 1100 e

Bosch Professional GSA 1100 E Säbelsäge im Test – Top oder Flop?

Heute werfen wir einen genaueren Blick auf die Säbelsäge GSA 1100E aus dem Hause Bosch. Sie gehört der Professional Serie an, daher darf man sich einiges erwarten.

Die Bosch GSA 1100 E ist im Vergleich zu vielen anderen aktuellen Modellen keine Akku Säbelsäge, sondern wird noch ganz klassisch über die Steckdose betrieben. Das bringt Einbußen in der Flexibilität, sorgt aber auch für einen günstigeren Preis. Ob die Säge überzeugt, verrate ich dir jetzt im Bosch GSA 1100 E Test!

Was sagen andere Käufer?

Wie in allen Reviews, werfen wir noch einen kurzen Blick auf die Meinungen anderer Käufer:

  • 96% Käuferzufriedenheit
  • 84% aller Online-Käufer gaben dieser Bewertung eine volle 5-Sterne-Bewertung
  • 2% aller Käufer gaben eine schlechte Bewertung
  • Diese Informationen basieren auf über 4400 Online-Käuferberichten
  • Quelle: Amazon Bewertungen

Ein starkes Ergebnis, sehen wir uns die Pros und Contras der Bosch Säge aber mal im Detail an.

Vorteile

  • Kraftpaket – Der 1100W Motor bietet ausreichend Leistung für alle Lebenslagen
  • Integrierte LED – So ist das Arbeiten auch bei schlechten Lichtverhältnissen kein Problem
  • Kein Aufladen erforderlich – Wie bei allen kabelgebundenen Werkzeugen zu erwarten, müssen sie nicht aufgeladen werden. Du kannst diese Säbelsäge so lange verwenden, wie du willst, solange sie an eine Stromquelle angeschlossen ist.
  • Vielseitiges Werkzeug – Die Bosch GSA 1100 E Säbelsäge kann für Stein, Beton, Nichteisenmetalle, Kunststoff und Holz verwendet werden.
  • Keine Vibrationen – Wenn du dir Sorgen um Vibrationen machst, sind die Nachrichten an dieser Front gut. Mit der GSA 1100 E musst du dir keine Sorgen über Vibrationen machen.

Nachteile

  • Sägeblatt klemmt – Gelegentlich kann der Sägeblattverschluss klemmen. Das behindert das weitere Arbeiten und darf in der Preisklasse eigentlich nicht vorkommen.
  • Eher fürs Grobe – Zudem hat das Sägeblatt keine Führung, für sehr feine Arbeiten ist das Kraftpaket hier eher ungeeignet.
  • Hitze – Die Bosch GSA 1100 E wird im Test auffällig heiß.
Angebot
Bosch Professional Säbelsäge GSA 1100 E (1100 Watt, inkl. 1 x...
4.543 Bewertungen
Bosch Professional Säbelsäge GSA 1100 E (1100 Watt, inkl. 1 x...*
  • Die GSA 1100 E bietet optimale Sicht in jeder Arbeitssituation
  • Bessere Sicht auf die Säbelsäge dank des integrierten LED-Lichts
  • Schneller Sägefortschritt durch kraftvollen 1.100-W-Motor

Hauptmerkmale

Es wird von einem 1100 W Motor angetrieben, der dir ein hohes Maß an Leistung bietet. Wenn du Metall schneidest, bekommst du eine Tiefe von 20 mm und 230 mm, wenn du Holz schneidest. Nicht nur Holz und Metall kannst du mit dieser Säge bearbeiten, du kannst auch Kunststoff, Scheitholz und Beton schneiden. Um dieses Bosch Werkzeug im Detail zu verstehen, muss man seine wichtigsten Eigenschaften kennen. Im Folgenden findest du eine Auflistung der wichtigsten Eigenschaften, die die Leute dazu bringen, diese Säbelsäge zu kaufen.

  • Haken – Es ist schön und gut, ein leistungsstarkes Werkzeug zu haben, aber es ist auch sehr wichtig, wie du es aufbewahrst. Diese Säbelsäge verfügt über einen Metallhaken, der zum Aufhängen verwendet werden kann, wenn sie nicht in Gebrauch ist oder zwischen den Aufgaben.
  • Fester Griff – Das liegt an dem ergonomischen Griff dieses Werkzeugs, der dir Komfort bietet. Du kannst die GSA 1100 E mit Zuversicht benutzen, weil du weißt, dass du deinen Griff nicht verlierst und die Qualität deines Schnitts erstklassig sein wird.
  • Schnelle Wechsel – Der Klingenwechsel ist etwas, das passieren muss, wenn du mit einem Elektrowerkzeug arbeitest, da eine Art von Klinge nicht ideal für alle Materialien ist. Diese Säbelsäge ist mit dem werkzeuglosen Bosch SDS-System ausgestattet, was bedeutet, dass du keinen Schraubendreher oder ein anderes Werkzeug brauchst, um die Klingen zu wechseln.
  • Schnelligkeit – Eine Sache, auf die sich Heimwerker und Handwerker einigen können, wenn es um Elektrowerkzeuge geht, ist, dass sie alle Werkzeuge mögen, die aus jedem Material leichte Arbeit machen können. Dieses Werkzeug kann dank des 1100 W Motors so viel Kraft erzeugen, dass du Materialien schneller schneiden kannst. Wenn du Holz schneidest, beträgt die maximale Schnitttiefe für Holz 230 mm, während die Schnitttiefe für Metall 20 mm beträgt.
  • Beleuchtete Ansicht – Es gibt viele Sägen auf dem Markt, die kein LED-Licht eingebaut haben. Dieses Bosch-Werkzeug hat ein integriertes LED-Licht, das dafür sorgt, dass du deine Umgebung auch dann sehen kannst, wenn du im Dunkeln arbeitest.

Alternativen zur Bosch GSA 1100 E

Falls dich die bekannten Macken der GSA 1100 E abschrecken, kannst du glücklicherweise auf ein paar gute Alternativen zurückgreifen.

Empfehlenswert ist beispielsweise die Makita DJR 186Z – diese Säbelsäge ist zwar akkubetrieben, bietet aber dennoch eine menge Leistung und rundum meiner Meinung nach ein besseres Gesamtpaket. Dafür musst du aber auch tiefer in die Taschen greifen.

Aus dem Hause Bosch kann ich dir die AdvancedRecip (günstiger) ans Herz legen, oder die GSA 18V Li C (mein Lieblingsmodell).

Fazit zum Bosch GSA 1100 E Test

Insgesamt ist der Bosch GSA 1100 E ein großartiges Werkzeug, das ergonomisch mit Blick auf deinen Komfort entwickelt wurde. Die Gummibeschichtung rundherum sorgt dafür, dass du jederzeit einen festen Griff hast und deine Schnitte sehr präzise sind. Das werkzeuglose Bosch SDS Klingenwechselsystem bedeutet, dass du kein zusätzliches Werkzeug kaufen musst, um die Klingen zu wechseln. Der Metallhaken kann zum Aufhängen der Säge zwischen den Arbeiten oder einfach zur Aufbewahrung genutzt werden.

Angebot
Bosch Professional Säbelsäge GSA 1100 E (1100 Watt, inkl. 1 x...
4.543 Bewertungen
Bosch Professional Säbelsäge GSA 1100 E (1100 Watt, inkl. 1 x...*
  • Die GSA 1100 E bietet optimale Sicht in jeder Arbeitssituation
  • Bessere Sicht auf die Säbelsäge dank des integrierten LED-Lichts
  • Schneller Sägefortschritt durch kraftvollen 1.100-W-Motor

Im Test überzeugt die Säbelsäge auch mit ihrer Leistung, damit kannst du beinahe alle Materialien bearbeiten.

Negativ fallen daegegen die bekannten Probleme wie die starke Hitzeentwicklung, oder das gelegentliche Klemmen des Sägeblattverschlusses auf. Hier musst du selbst entscheiden, welche Punkte dir wichtiger sind.

Spread the love
test-iconTestberichte tipps-iconTipps news-iconAngebote