makita-dhs630z

Makita DHS630Z Testbericht: Ist sie ihr Geld wert?

In den letzten Wochen hatte Ich allerhand Stichsägen und Säbelsägen in der Hand und für dich getestet. Um für etwas Abwechslung zu sorgen, habe Ich mich mal wieder einer Handkreissäge gewidmet. Diesmal von meinem bevorzugten Hersteller Makita!

Nachdem Ich vor einigen Monaten bereits die Makita DHS680Z vorgestellt habe, erreichte mich wiederholt die Frage, wie diese Kreissäge denn im Vergleich zur DHS630Z abschneide. Dazu konnte Ich bislang allerdings nicht viel sagen.

Also habe ich die Gelegenheit genutzt und mir die Makita DHS630Z mal genauer angesehen und für dich getestet. Die Testergebnisse sowie alle wichtigen Infos zur Power-Säge habe ich im Folgenden zusammengefasst. Ist das gute Stück sein Geld wert?

Die wichtigsten Infos zur Makita DHS630Z

  • Mit dieser akkubetriebenen Handkreissäge zielt Makita ganz klar auf den professionellen “User” ab – oder auf diejenigen, die bei ihren Projekten keine Kompromisse eingehen möchten.
  • Sie ist für Sägeblätter mit einem Durchmesser von 165mm ausgelegt und ermöglicht eine maximale Schnitttiefe von bis zu 66mm bei 90° bzw. bis zu 46mm bei 45° Neigung. Der Schnittwinkel lässt sich sowohl nach links als auch nach rechts stufenlos anpassen.
  • Der akkubetriebene Motor leistet 730W und ermöglicht eine verstellbare Schnittgeschwindigkeit von 3100 SPM.
  • Zusätzlich darf man sich über eine integrierte Doppel-LED, einen Sägetisch aus Aluminium, ein Staubgebläse sowie den Tiefenentladeschutz freuen.
  • Die Säge wiegt knapp 3,4kg und wird OHNE Akku & Ladegerät geliefert. Immerhin liegt ein passendes Sägeblatt dem Lieferumfang bei.

Pro

  • Die Makita DHS630Z überzeugt in meinem Test v.a. mit ihrer Kraft! Sowohl Hartholz als auch verschiedenste Bleche zerschneidet sie scheinbar ohne Mühen.
  • Auffällig ist auch: Die DHS630Z läuft vergleichsweise ruhig. Das gilt sowohl für die Vibrationen, als auch die Lautstärke.
  • Makita-typisch ist die Verarbeitungsqualität und generelle Haptik auf sehr hohem Niveau. Hier macht das Arbeiten gleich noch mehr Spaß!

Contra

  • Der einzige Kritikpunkt, den Ich bei dieser Handkreissäge finden konnte, ist der nicht bürstenlose Motor. Bei dem nicht gerade günstigen Kaufpreis hätte Ich eigentlich ein Werkzeug mit bürstenlosem Motor erwartet.
Makita Li-Ion Kreissäge (165 mm ohne Draht,...
184 Bewertungen
Makita Li-Ion Kreissäge (165 mm ohne Draht,...*
  • Sägetisch aus Aluminium
  • Tiefentladeschutz. Das Gerät schaltet automatisch ab,...
  • Ummantelter Handgriff sorgt für sicheren Halt und...

Technische Daten

  • Abmessung: 34.6 x 22 x 24.7 cm
  • Gewicht: 3.4kg
  • Leerlaufdrehzahl: 3100rpm
  • Sägeblatt-Durchmesser: 165mm
  • Max Schnitttiefe (Holz) 90°: 66mm
  • Max Schnitttiefe (Holz) 45°: 46mm
  • Leistung: 720W
  • Doppel-LED
  • Staubgebläse
  • Bürstenloser Motor: Nein
  • Akku & Ladegerät nicht enthalten

Was sagen andere Käufer?

Da Ich meine Testberichte immer möglichst objektiv halten möchte, habe Ich dir auch wieder die Meinungen anderer Käufer zusammengefasst:

  • Die durchschnittliche Kundenzufriedenheitsbewertung für diese Akku Handkreissäge liegt bei 95%
  • 89% aller Käufer gaben volle 5 Sterne ab
  • Nur 3% gaben eine 1 Sterne Bewertung ab
  • Diese Informationen basieren auf über 100 Online-Käuferberichten (Amazon)

Wie du siehst, bin Ich nicht der einzige, der von der Makita DHS630Z beeindruckt ist. Doch wie steht es nun um den Vergleich mit der günstigeren DHS680Z, lohnt sich der Aufpreis?

Ist die Akku-Kreissäge ihr Geld wert?

Die Makita DHS630Z überzeugt im Praxistest auf ganzer Linie, jedoch muss man dafür tief in die Taschen greifen. Für rund 100€ weniger bekommt man bereits die DHS680Z, welche auch mit einem bürstenlosen Motor ausgestattet ist. Letzterer kommt der Langlebigkeit und Akkulaufzeit zu Gute.

Angebot
Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge 57mm 18 V...
5.798 Bewertungen
Makita DHS680Z Akku-Handkreissäge 57mm 18 V...*
  • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne...
  • Bürstenloser Motor für mehr Ausdauer, längere...
  • Ideal bei Dacharbeiten und im Innenausbau

Allerdings kommt die DHS680Z nicht an die Leistung der DHS630Z ran – in jeglicher Hinsicht. Es ist also wieder eine Frage der Prioritäten, welches Modell für dich besser geeignet ist. Reicht dir die Leistung der 680, oder brauchst du eine Kreissäge für ALLE Lebenslagen?

In letzterem Falle wirst du wohl um den Aufpreis für die Makita DHS630Z nicht herumkommen. Allerdings bekommst du dafür auch eine extrem kraftvolle und zuverlässige Säge.

Makita Li-Ion Kreissäge (165 mm ohne Draht,...
184 Bewertungen
Makita Li-Ion Kreissäge (165 mm ohne Draht,...*
  • Sägetisch aus Aluminium
  • Tiefentladeschutz. Das Gerät schaltet automatisch ab,...
  • Ummantelter Handgriff sorgt für sicheren Halt und...

Welche Akkus kann Ich für die Makita DHS630Z verwenden?

Für die DHS630Z kannst du alle 18V Akkus aus dem Hause Makita verwenden. Ich würde immer zu den größeren Akkus mit 5Ah oder 6Ah raten. Dieses Werkzeug hier ist ein Kraftpaket und will mit Energie versorgt werden!

4Ah Akku
5Ah Akku
6Ah Akku
Ladegerät
Makita BL1840B,...*
Makita Li 18,0V 5.0Ah, 197280-8, M*
Makita Ersatzakku BL 1860 B 18 Volt, 6,0 Ah,...*
Makita DC18RC / DC18RA Schnellladegerät,...*
69,90 EUR
73,99 EUR
94,44 EUR
39,00 EUR
40min Ladezeit
45min Ladezeit
55min Ladezeit
Ladegerät für 14,4 + 18 Volt Li-Ion Akkus
4Ah Akku
Makita BL1840B,...*
69,90 EUR
40min Ladezeit
5Ah Akku
Makita Li 18,0V 5.0Ah, 197280-8, M*
73,99 EUR
45min Ladezeit
6Ah Akku
Makita Ersatzakku BL 1860 B 18 Volt, 6,0 Ah,...*
94,44 EUR
55min Ladezeit
Ladegerät
Makita DC18RC / DC18RA Schnellladegerät,...*
39,00 EUR
Ladegerät für 14,4 + 18 Volt Li-Ion Akkus

Welche Sägeblätter kann ich verwenden?

Die Makita DHS630Z ist für Sägeblätter mit einem Durchmesser von 165mm ausgelegt. Welche Klinge du verwenden solltest, hängt immer von deinem Vorhaben und dem zu schneidenden Material ab. Als Orientierung kannst du mal hier reinschauen: Kreissägeblätter für versch. Materialien.

Fazit zum Praxistest der Makita DHS630Z

Ich habe dir nun meine Einschätzung sowie die Stärken & (kleinen) Schwächen der DHS630Z Kreissäge von Makita vorgestellt. Wenn du eine Akku-Handkreissäge mit ausreichend Leistung für größere Projekte und hartnäckige Materialien suchst, bist du hier definitiv gut beraten.

Allerdings musst du für dieses Kraftpaket auch kräftig bezahlen. Falls du auch mit etwas weniger Leistung zurechtkommst, würde Ich dir eher zur deutlich günstigeren DHS680Z raten. Alternativ kannst du auch mal einen Blick in meinen aktuellen Akku-Handkreissägen-Test werfen, wo ich auch andere Marken berücksichtige.

Konnte Ich dir mit diesem Testbericht bei deiner Entscheidung helfen? Lass es mich gerne wissen!

Spread the love