stahl schneiden

Stahl sägen: Die besten Tipps und Werkzeuge

Hin und wieder haben wir es in unserer heimischen Werkstatt oder auch im Beruf mit härteren Aufgaben zu tun, als Holzblöcke zurechtzuschneiden.

Ein besonders hartnäckiges Material ist Stahl. Der robuste Baustoff lässt sich nur mit dem passenden Werkzeug sägen. Aber keine Bange: Mit den folgenden Tipps gelingt dir dein Vorhaben garantiert!

Falls du es eilig hast, hier das Wichtigste zum Thema Stahl sägen in Kurzform:

  • Grundsätzlich empfiehlt sich ein Winkelschleifer (Flex), du kannst aber auch eine Säge verwenden
  • Stahl mit weniger als 1cm Dicke kannst du mit einer Stichsäge schneiden
  • Bei dickeren Stahlblechen (1 – 2 cm) greifst du zu einer Kreissäge, idealerweise einer Kappsäge
  • Handsägen würde Ich nicht empfehlen, maximal bei sehr dünnem Stahl
  • Stahl von über 2cm Dicke schneidest du mit dem Plasmaschneider
  • Verwende unbedingt ein geeignetes Sägeblatt (Bi-Metall)
  • Nutze Schmieröl zur Kühlung

Kann man Stahl sägen?

Das Sägen von Stahl erfolgt normalerweise auf einer großen Industriemaschine, die als Bandsäge bezeichnet wird. Die Klinge besteht normalerweise aus Wolframkarbid, das Stahl leichter schneiden kann als andere Arten von Klingen.

Nun gehört das nicht unbedingt zur Standardausstattung eines Heimwerkers und die Menge an zu schneidendem Stahl auch nicht zu den Standardaufgaben.

Ich habe aber eine gute Nachricht für dich: Dünnere Stahlbleche kannst du auf jeden Fall sägen und zuschneiden! Das richtige Werkzeug und die richtige Technik vorausgesetzt.

In diesem Artikel zeige Ich dir, wie du am besten Metall sägst und worauf du achten solltest. Beginnen wir mit der Wahl der richtigen Säge.

Welche Sägen / Werkzeuge eignen sich für Stahl?

Es gibt viele verschiedene Arten von Sägen und anderen Werkzeugen, die zum Schneiden von Stahl verwendet werden können. Welches davon für dich geeignet ist, hängt von der Art des zu schneidenden Stahls und der Art des gewünschten Schnitts ab.

Besonders wichtig ist hier sowohl die Dicke des Stahlblechs, als auch die Härte. Auch die Kühlung und das verwendete Sägeblatt ist enorm wichtig. Doch dazu später mehr.

Ein Klassiker zum Schneiden von Stahl ist der Winkelschleifer / die “Flex”. Da wir uns hier auf die Sägen konzentrieren wollen, möchte Ich an der Stelle nicht weiter darauf eingehen. Ein paar nützliche Tipps zum Umgang mit der Flex findest du hier.

winkelschleifer für stahl

Für dickeren Stahl (> 1cm) empfiehlt sich meist eine Kreissäge (Kapp-/Gehrungssäge). Die Kreissäge ist ein Elektrowerkzeug mit einem oszillierenden Sägeblatt, das auf beiden Seiten seiner Mittellinie in einer geraden Linie schneidet. Es wird normalerweise zum Schneiden von Holz verwendet, kann aber auch zum Schneiden von Metall verwendet werden, wenn eine geeignete Klinge installiert ist.

Es gibt aber auch Fälle, in denen du mit einer Bandsäge oder sogar einer Stichsäge besser beraten bist. Die Bandsäge ist eine große Maschine mit einem Kreisblatt, das sich über einen offenen Rahmen bewegt. Es kann durch dicken Stahl schneiden und kann entweder mit Strom oder Benzin betrieben werden.

Bei Stahlblechen mit einer Dicke von weniger als einem Zentimeter bin Ich auch mit einer Stichsäge zurechtgekommen. Diese eignen sich, genauso wie Bandsägen, besonders gut für kurvige und kompliziertere Schnitte.

Für das Schneiden von einfacheren Rohren kannst du auch eine Säbelsäge verwenden.

Wenn du mehr zu den Unterschieden der einzelnen Sägetypen erfahren willst, schau mal hier:

So oder so, brauchst du ein Gerät mit ausreichend Leistung!

Bei Stahl ab einer Dicke von 2cm solltest du zu einem Plasmaschneider greifen, also das Brennschneideverfahren mit Acetylen/Sauerstoff.

Kann man mit einer Japansäge Metall sägen?

Die Japansäge wurde ursprünglich entwickelt, um empfindliche Materialien wie dünnen Bambus zu schneiden, die mit anderen Arten von Sägen zu schwierig zu schneiden sind.

Die Klingen bestehen normalerweise aus gehärtetem Stahl und die Zähne sind schräg gestellt, so dass sie sowohl bei Schub- als auch bei Zugbewegungen schneiden können. Sie haben eine sehr feine Klinge, wodurch sie sich ideal zum Schneiden von dünnem Material wie Bambus oder Holzfurnier eignen.

Einige Leute denken vielleicht, dass Sie diese Art von Säge zum Schneiden von Metall verwenden können. Davon würde Ich allerdings abraten. Zum einen wird die Klinge sehr schnell abstumpfen, zum anderen wird es dir eine Menge Muskelkraft abverlangen, damit auch nur ein dünnes Stück Metall (5mm) zu sägen.

Das Gleiche gilt im Grunde auch für alle anderen Handsägen. Wenn es um Stahl geht, rate Ich dir immer zu einer elektrischen Säge!

Empfohlene Sägen für Stahl

Nachdem Ich dir jetzt die Vor- und Nachteile verschiedener Sägetypen in Bezug auf das Schneiden von Stahl aufgezeigt habe, hier eine Auswahl an Sägen, die du für diese Aufgabe verwenden kannst:

Modell
Stahl < 1cm
Bosch PST 1000 PEL
Stahl 1 - 2cm
Bosch GCM 8 SDE
Stahl > 2cm
Plasmaschneider
Vorschau
Bosch Stichsäge PST 1000 PEL (650 Watt, im...*
Bosch Professional Paneelsäge GCM 8 SDE...*
Plasmaschneider 40 A - Plasma Cutter mit 40...*
Bewertungen
Letzter Preis*
109,00 EUR
435,00 EUR
179,00 EUR
Stahl < 1cm
Modell
Bosch PST 1000 PEL
Vorschau
Bosch Stichsäge PST 1000 PEL (650 Watt, im...*
Bewertungen
Letzter Preis*
109,00 EUR
Zu Amazon
Stahl 1 - 2cm
Modell
Bosch GCM 8 SDE
Vorschau
Bosch Professional Paneelsäge GCM 8 SDE...*
Bewertungen
Letzter Preis*
435,00 EUR
Zu Amazon
Stahl > 2cm
Modell
Plasmaschneider
Vorschau
Plasmaschneider 40 A - Plasma Cutter mit 40...*
Bewertungen
Letzter Preis*
179,00 EUR
Zu Amazon

Welches Sägeblatt für Stahl?

Wenn du Stahl sägen willst brauchst du zweifelsohne ein geeignetes Sägeblatt, unabhängig davon welchen Sägetyp du verwendest. Grundsätzlich sind hier Bi-Metallklingen zu empfehlen.

Je nach Dicke des Stahlblechs variiert die empfohlene Anzahl an Zähnen.

Grundsätzlich gilt: Je dicker der Stahl, desto weniger Zähne (TPI). Je dünner der Stahl, desto mehr Zähne sollte das Sägeblatt haben.

Nachfolgend eine Auflistung an Sägeblättern, die für Stahl geeginet sind:

Titel
Stichsäge
Bosch Pro Stichsägeblatt Special for Inox...*
Kreissäge
FALKENWALD ® Sägeblatt 216 x 30 mm ideal...*
Vorschau
Bosch Pro Stichsägeblatt Special for Inox...*
FALKENWALD ® Sägeblatt 216 x 30 mm ideal...*
Letzter Preis*
18,90 EUR
59,90 EUR
Stichsäge
Titel
Bosch Pro Stichsägeblatt Special for Inox...*
Vorschau
Bosch Pro Stichsägeblatt Special for Inox...*
Letzter Preis*
18,90 EUR
Zu Amazon
Kreissäge
Titel
FALKENWALD ® Sägeblatt 216 x 30 mm ideal...*
Vorschau
FALKENWALD ® Sägeblatt 216 x 30 mm ideal...*
Letzter Preis*
59,90 EUR
Zu Amazon

Wie sägt man Stahl?

Das Schneiden von Metall ist ein komplizierter Prozess, der das richtige Werkzeug für den Job erfordert.

Grundsätzlich wird Stahl bei geringer Drehzahl und starkem Vorschub geschnitten. Daher ist es umso wichtiger, dass du eine leistungsstarke Säge verwendest.

Ebenso wichtig ist, dass du ein passendes Sägeblatt verwendest und auf eine ausreichende Kühlung/Schmierung achtest. Bohröl bzw. Schneidöl reduziert die Reibung und damit die beim Sägen entstehende Hitze. Ich würde dir raten, dein Sägeblatt vorab etwas zu schmieren!

Angebot
NIGRIN Bohr- und Schneideöl, 250 ml,...
752 Bewertungen
NIGRIN Bohr- und Schneideöl, 250 ml,...*
  • Lieferumfang: 1 x 250 ml NIGRIN Bohr- und Schneideöl
  • Hochdruckstabiles Schmiermittel zur Metallbearbeitung
  • Zum Einsatz beim Bohren, Drehen, Fräsen, Schneiden...

Zudem solltest du folgende Dinge beachten:

  • Lies und beachte die Sicherheitshinweise auf den Stahlsägeblättern.
  • Trage eine Schutzbrille, einen Gesichtsschutz und einen Gehörschutz.
  • Bedecke alle freiliegenden Hautpartien mit Handschuhen, langärmeligem Hemd und Hose.
  • Denke daran, frisch geschnittenen Stahl abkühlen zu lassen!
  • Trage beim Umgang mit Stahl, der scharfe Kanten haben könnte, Handschuhe.
  • Spanne das Stahlblech immer sicher & fest ein, bevor du schneidest.
  • Wenn du mit deinem Sägeblatt verrosteten Stahl geschnitten hast, verwende es NICHT für das Sägen von rostfreien Stahl
  • Bewahre rostenden & rostfreien Stahl getrennt voneinander auf

Die letzten beiden Punkte sind nicht zu unterschätzen! Auch vermeintlich rostfreier Stahl, aka Edelstahl kann sonst rosten!

Fazit

Stahl sägen ist keine leichte Aufgabe, bei dünneren Stahlblechen aber mit dem richtigen Werkzeug definitiv machbar. Denke immer daran ein passendes Sägeblatt zu verwenden und dieses zu schmieren. Wie immer gilt auch: Beherzige die Sicherheitstipps!

Hier findest du noch weitere Tipps für das Schneiden bestimmer Materialien:

Spread the love